Methoden



Akupunkturmassage (APM)

Energetisch-Statische Behandlung (ESB)

Die Technik der Akupunkturmassage hat ihren Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Hierbei ist das Ziel der Behandlung, den Energiefluss des Menschen zu aktivieren und zu harmonisieren.

Um einen optimalen Erfolg zu erzielen, bediene ich mich zunächst der Ohrreflexzonen. Diese zeigen mir, an welchen Stellen des Körpers sich Energieblockaden oder -schwächen befinden. Danach wird an den behandlungsbedürftigen Meridianen (Energieleitbahnen) mit einem Massagestäbchen gearbeitet. Tritt danach ein Spannungsausgleich ein, wird die Energetisch-Statische Behandlung angewandt. Dies ist eine manuelle Methode, angelehnt an unterschiedliche chirotherapeutische Techniken, die den Körper wieder auf eine symmetrische Achse stellt.Die Akupunkturmassage ist eine ausgesprochene Energieflußbehandlung. Sie ist besonders sinnvoll anzuwenden bei schmerzhaften Blockaden des Bewegungsapparates, bei allen Arten von Kopfschmerzen und Migräne, aber auch bei Erkrankungen der inneren Organe, die mit Abwehrschwäche einhergehen, zB. Allergien, Heuschnupfen, chronische Verdauungsstörungen, sowie anderen Störungen wie Menstruationsbeschwerden, Erschöpfung und psychologischer Überlastung bei Depressionen und Burn-Out-Syndrom.

 

 

Chinesische Pharmakologie

Die chinesische Arzneimitteltherapie besteht in der Verordnung von individuellen Rezepturen aus Pflanzen und Pflanzenteilen, in seltenen Fällen aus mineralischen Naturstoffen oder tierischen Bestandteilen. Diese Rezepturen werden dann  in Form von zubereiteten Tees (Dekokten) zu sich genommen. Um einen effizienten Behandlungserfolg zu erzielen , ist dabei eine umfangreiche Anamneseerstellung mit Puls- und Zungendiagnostik notwendig. Damit bin ich in der Lage, individuelle Gesundungsprozesse zu initiieren und mit chinesischen Arzneimitteln zu begleiten. Dies erfordert je nach Krankheitslage und auch Alter des Patienten mehr oder weniger Behandlungszeit. So kann die Behandlungsdauer sich über wenige Wochen, aber auch über mehrere Monate hinziehen. Dabei ist die Kommunikation zwischen Therapeut und Patient unbedingt erforderlich.

 

 

Japanische Akupunktur nach Kiiko Matsumoto/David Euler

Diese Akupunktur konzentriert sich ersteinmal darauf, das schwächste Glied unseres Organsystems zu stärken. Eine sanfte und nahezu schmerzlose Akupunkturmethode, die sich nach Reflexen im Körper richtet und Blockaden vor allem in der Mitte des Körpers lösen kann. Sorgsames Betasten von Reflexzonen und deren Veränderung bei der Untersuchung sind die Basis für dieses Vorgehen.

 

 

Feng Shui


Auch Feng Shui zählt zu den fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Ziel dieser Lehre ist es, eine Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung herzustellen, die durch eine besondere Gestaltung von Wohn- und Lebensraum erreicht werden soll. Es ist wie eine Akupunktur oder Energiefluß- behandlung für den Raum. Die Prinzipien des Feng Shui werden bei Wohnungseinrichtung, Hausarchitektur und Landschaftsgestaltung angewandt. Auch sie basieren auf dem Prinzip der Yin-und-Yang-Lehre und der Fünf-Elemente-Betrachtung.

 

 

Bazi Suanming

Eine weitere Säule der Traditionellen Chinesischen Medizin ist die Schicksalsberechnung nach den Acht Zeichen, das Bazi Suanming. Im alten China wurde keine Hochzeit geschlossen ohne einen Bazi-Meister zu konsultieren. Allerdings ist dies nicht gleichzusetzen mit einer Wahrsagung, sondern es wird vielmehr das Persönlichkeitsprofil des Klienten erstellt, basierend auf dessen Geburtsdaten. Dabei errechne ich die fördernden, wie auch hemmenden energetischen Einflüsse, die den Klienten in den verschiedenen Lebensabschnitten (Dekaden) begleiten können.

 

 

Biosynthese

Alle Geschehnisse unseres Lebens werden im Verstand, im Körper und in der Seele gespeichert. Viele dieser Erinnerungen helfen uns, manche können uns aber auch Schwierigkeiten bereiten. Mit den Mitteln der Biosynthese, dem Gespräch für den Geist, Meditationen für die Seele und Behandlungen für den Körper können wir uns vorsichtig und in sicherer Umgebung mit diesen Einflüssen vertraut machen. Wir haben die Möglichkeit, diese Erfahrungen zu erkennen, ihre Bedeutung für unser Leben wahrzunehmen und sie nach und nach loszulassen. Die Bedürfnisse des Klienten und die Abstimmung der Methoden auf sie steht im Zentrum dieser Behandlung.
Biosynthese hilft so Klienten, die unter ihrem eigenen Verhalten leiden, aber noch keinen Zugang zu einer Veränderung haben.

Biosynthese ist ein von der Europäischen Assoziation für Psychotherapie (EAP)  und vom Weltverband der Psychotherapie (WPC) anerkanntes 
tiefenpsychologisches-orientiertes Körperpsychotherapie-Verfahren.

 

 

 

Supervision

Wir bieten auch Supervisionen allein oder gemeinsam an. Hierbei werden Beziehungen im beruflichen, wie im privaten Bereich transparenter. Zusammen erarbeiten wir Lösungsmöglichkeiten für scheinbar unveränderliche Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Menschen. Dabei gehen wir in objektive Resonanz und bieten dem Klienten die Möglichkeit in die unbewusste Ebene der Beziehung hinzusehen.

 

 

 

somatic coaching

Sind Sie sich gelegentlich selbst im Weg? Kennen Sie das auch : Sie wollen etwas tun, können aber den inneren Schweinehund nicht überwinden oder aber spüren kein Vertrauen in Ihre Möglichkeiten?


Mit somatic coaching können wir Hilfestellungen anbieten und Wege aufzeigen, dies zu ändern. Wir bedienen uns dabei der Elemente aus der Biosynthese, legen jedoch mehr  Wert auf praktische Umsetzung mit dem Ziel Verhaltensweisen zu erkennen und deren Wurzeln zu finden. In einer sicheren und geschützten Umgebung erfahren Sie dann, wie Sie Änderungen Ihres Verhaltens erreichen können.

 



Dr. Matthias Nolte · Rathausstrasse 4-6 · 63911 Klingenberg · Fon 093722586 · Fax 093722154 · mn(at)doc-nolte.de
Christine Weber-Nolte · Rathausstrasse 8 · 63911 Klingenberg · Fon 093721359718 · Fax 093722154 · chriweno(at)icloud.com