Das Meridiansystem

Meridiane (Energieleitbahnen) in der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) Kanäle, in denen die Lebensenergie (Qi) fließt. Nach diesen Vorstellungen gibt es zwölf Hauptmeridiane. Jeder Meridian ist einem Organ beziehungsweise Organsystem zugeordnet. Auf den Meridianen liegen die Akupunkturpunkte. Verschiedene Meridiantherapien sollen den Patienten beim Gesundbleiben oder -werden helfen. Die bekannteste ist die Akupunktur. Gesundheit ist nach den Vorstellungen der TCM u. a. verbunden mit einem freien und ausreichenden Fluss des Qi in den Meridianen. Wenn z. B. zu wenig Qi fließe, könne schädliches Qi in den Kanal eindringen und das zugehörige Organ schädigen.

Es gibt keine wissenschaftlich anerkannten Belege für eine Existenz von Meridianen außerhalb der Vorstellungen von Menschen, die an sie glauben.

 



Dr. Matthias Nolte · Rathausstrasse 4-6 · 63911 Klingenberg · Fon 093722586 · Fax 093722154 · mn(at)doc-nolte.de
Christine Weber-Nolte · Rathausstrasse 8 · 63911 Klingenberg · Fon 093721359718 · Fax 093722154 · chriweno(at)icloud.com